+49 551 90 03 63 - 0

Spendenprojekt Hirschkäfermeiler Südharz

Im Juni 2019 hat die Krieg & Fischer Ingenieure GmbH ihr 20-jahriges Bestehen gefeiert. Anstelle von Präsenten hat die Geschäftsleitung zusammen mit der Belegschaft überlegt ein regionales Projekt zu fördern. Zusammen mit den Niedersächsischen Landesforsten wurde das Projekt „Hirschkäfermeiler Südharz“ entwickelt. Der Hirschkäfer ist das „Insekt des Jahres 2012“ und vom Bundesamt für Naturschutz auf der Roten Liste Deutschlands als „stark gefährdet“ eingestuft. Aufgrund der geringer werdenden Alteichenbestände mit Totholzanteil, der geringen Anzahl an Nachkommen, der etwa 3-8 Jahre dauernden Entwicklungsphase der Larven und dem hohem Prädatorendruck (Wildschweine) ist mit einer Besserung nur bedingt zu rechnen.

Durch die Spenden und das Engagement der Mitarbeiter wurde ein langfristiges und nachhaltiges Projekt angestoßen. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wurde aus dem Meilerbau eine „Familienaktion“. Der Hirschkäfermeiler befindet sich an einem gut frequentierten Wanderweg nahe dem Priorteich zwischen Bad Sachsa und Walkenried. Die Landesforsten werden noch einen Zaun zum Schutz vor Wildschweinen und das Erläuterungsschild für die Passanten errichten.

Die Krieg & Fischer Ingenieure GmbH bedankt sich bei den Spendern und den Niedersächsischen Landesforsten für die Planung und Umsetzung.